ein Nachmittag am Bach…

Endlich war ich mal wieder mit Natalie unterwegs gewesen. Sie fühlte sich nicht so gut, hatte aber Lust auf ein paar Bilder. Also sind wir in einen nahe gelegenen Wald gegangen und haben einfach los gelegt. Ohne viel Theater – aber mit viel Natalie. Überraschenderweise war das Wetter besser als angekündigt. Was nun kein Nachteil war. Die Sonne stand noch recht hoch am Himmel, aber die Bäume brachten genug Schatten zustande, dass das Licht angenehm war. So wurde es ein kleines Shooting mit Ergebnisse zwischen gefühlvoll bis dramatisch.

 

Kommentare sind geschlossen.