Morgennebel

Früh aufstehen ist halt manchmal notwendig, um die Stimmung eines Herbstmorgens mitnehmen zu können. Mit Susanna war das gesagt – getan. Es war frisch, aber nicht zu kalt. Belohnt wurden wir durch die besondere Stimmung und einen beinah menschenleeren Steg.

Goldener Oktober I

Wer sich erinnert, der weiß, dass sich der Oktober´17 nur selten von seiner goldenen Seite zeigte. Ich hatte das Glück, dass ich Tabea an einem der schönsten Tage treffen durfte. Wir nutzten das schöne Wetter und begannen früh, um den Morgendunst und den Tau nutzen zu können.

Danke Seelenschmetterling

Hier gehts zu Teil 2

%d Bloggern gefällt das: