Frau und Fenster

Manchmal brauchts nicht mehr – ok, nochn Vorhang. Aber sonst nix. Nur Colette , vielen Dank!

Was machen…

…Model und Fotograf eigentlich so in einer Shootingpause?
Seht selber.

A day with…

…Dani.
Sie nennt sich „kein Modelmädchen“, aber bei mir muss niemand ein klassisches Model sein. Ich heiß ja auch nicht Karl oder Heidi. Ich mag einfach Frauen, die Lust haben mit mir zusammen zu arbeiten. Die sich trauen und Bock haben mit mir zusammen Bilder @my way entstehen zu lassen. So wars hier.
Ich lies ihr das Heimrecht und die Locationauswahl. Und kann nur sagen, es hat sich gelohnt.
Vielen Dank!

Parts in BnW

Bodyparts mit Colette – wenig Licht, wenig zu sehen, wenig (keine) Farbe

A woman next door

Auch wenn ich ihren Namen hier etwas geändert habe (sie nennt sich „the woman next door), ist es für mich schon ein passender Titel für diese Seite. Eine Frau, die im Leben steht. Und die die Fotografie und das Modeln liebt – ohne abgehoben oder gar eingebildet zu sein. Die Frau von nebenan eben. Hier ein paar Bilder aus unserem ersten Treffen.

the piano player

Mit Tauril in einer alten Villa gewesen

Der alte Flügel hatte es uns angetan. Licht kam durch einen alten Vorhang – mehr brauchte es nicht. Außer Tauril, eben. Danke!

Ina

Ein schöner Tag am Wasser und im Wald – und am Ende gabs Abends ne Tasse Tee und ein paar indoor-Bilder. Danke Ina!

%d Bloggern gefällt das: