Malüberntellerrandschaun

Jaaa, ich weiß – da steht was von Peoplefotografie bei mir auf der Seite – is auch so und bleibt auch so. Aber hey! Es gibt auch andere Dinge, die es zu fotografieren lohnt. ich hab mir vor kurzem endlich ein Makro angeschafft – eigentlich auch für Menschenaufnahmen. So ein Ding hat nämlich den unschätzbaren Vorteil, dass es praktisch keine Naheinstellgrenze gibt, was Closeups und andere Spielereien doch besser ermöglicht, als die meisten „normalen“ Linsen. Lange Rede, kurzer Sinn, da hab ich natürlich auch ein wenig mit experimentiert. Mich also in die Welt der kleinen Dinge begeben. Und so ganz nebenbei noch ein paar andere Sachen gemacht – neben dem Model ist auch so manche Location oder Landschaft ja nicht ohne. Viel Spaß beim angucken

Me outside in black and white

Anfang Mai zog es mich hinaus in die Natur – ein wenig Spielen mit meiner Minolta. Wie sich die Macrolinse auf dem Objektiv macht und ob sich die Kamera für Selfs eignet. Eigentlich nur ein paar Spielereien, aber ich find sie zeigenswert.

Alle Bilder auf Ilford Delta 100 mit Minolta GX2 und Rokkor MD 50mm f/1.7

 

FCs-1-11

FCs-3-13

FCs-1-10

FCs-5-2